Diffusil®-UV

Diffusil®-UV repräsentiert die Materialqualität mit der höchsten chemischen Reinheit und der besten optischen Homogenität aus der Diffusil®-Familie.

Für die Herstellung kommen ausschließlich synthetisch generierte Rohstoffe höchster Reinheit und eine einzigartige Fertigungstechnologie zum Einsatz. Diffusil®-UV weist eine monomodale Größenverteilung von winzigen Gasbläschen mit rund 4µm Durchmesser im Material auf. Diese wirken mit ihrer fast perfekten Kugelform als ideale optische Streuzentren und sorgen für eine nahezu lambertsche Streucharakteristik. Menge und Größe der Gasbläschen im Material können an die Kundenbedürfnisse angepasst werden.

Das Material ist ideal für den Einsatz als optischer Diffusor in einem weiten Wellenlängenbereich von UV- bis IR-Strahlung geeignet.

Thermische Eigenschaften

Wärmeleitfähigkeit
Temperatur in °C20100200400600
Wärmeleitfähigkeit W / m*K1,291,321,371,431,47
Wärmeleitfähigkeit
Temperatur in °CWärmeleitfähigkeit W / m*K
201,29
1001,32
2001,37
4001,43
6001,47
Wärmeausdehnungskoeffizient:5.5 x 10-7 K-1 (20 °C – 500 °C)
Erweichungspunkt:1.610 °C
max. Arbeitstemperatur, kurzfristig:1.200 °C
max. Arbeitstemperatur, langfristig:1.000 °C
Wärmeausdehnungskoeffizient:
5.5 x 10-7 K-1 (20 °C – 500 °C)
Erweichungspunkt:
1.610 °C
max. Arbeitstemperatur, kurzfristig:
1.200 °C
max. Arbeitstemperatur, langfristig:
1.000 °C

Chemische Eigenschaften

Durch den Einsatz von hochreinen, synthetisch erzeugten Rohstoffen und nachgelagerte Reinigungsschritte im Fertigungsablauf, erreicht Diffusil®-UV höchste chemische Reinheit sehr geringem OH-Gehalt. Die typischen Spurenverunreinigungen dieser Materialqualität sind nachfolgend aufgezeigt:
Spurenverunreinigungen [ppm / Gewicht]
AlCaCuFeKLiMgNaTiZr
< 0,15< 0,05< 0,02< 0,05< 0,05< 0,02< 0,02< 0,05< 0,05< 0,02
Spurenverunreinigungen [ppm / Gewicht]
Al< 0,15
Ca< 0,05
Cu< 0,02
Fe< 0,05
K< 0,05
Li< 0,02
Mg< 0,02
Na< 0,05
Ti< 0,05
Zr< 0,02
OH-Gehalt:< 0,2 ppm / Gewicht
Säurebeständigkeit:gem. Klasse 1; DIN 12 116
Alkalibeständigkeit:gem. Klasse 1; DIN 52 332
OH-Gehalt:
<0,2 ppm / Gewicht
Säurebeständigkeit:
gem. Klasse 1; Din 12 116
Alkalibeständigkeit:
gem. Klasse 1; DIN 52 322

Physikalische Eigenschaften

Dichte:2,05 - 2,19 g / cm³ (abhängig von gewählter Opazität)
Porosität:0,5 - 7 % geschlossene Porosität (abhängig von gewählter Opazität)
Blasengröße:3 - 4 µm Durchmesser
Elastizitätsmodul:50 - 54 kN / mm²
Biegefestigkeit (3-Punkt):80 - 84 N / mm²
Dichte
2,05 - 2,19 g / cm³ (abhängig von gewählter Opazität)
Porosität:
0,5 - 7 % geschlossene Porosität (abhängig von gewählter Opazität)
Blasengröße:
3 - 4 µm Durchmesser
Elastizitätsmodul:
50 - 54 kN / mm²
Biegefestigkeit (3-Punkt):
80 - 84 N / mm²

Optische Eigenschaften

Die äußerst homogen verteilten Gasbläschen im Material erzeugen das opake Aussehen von Diffusil®-UV. Sie sind verantwortlich für ein nahezu lambertsches Streulichtverhalten des Materials. Standardmäßig bietet IQS Diffusil®-UV durch Änderung der Bläschenanzahl in vier verschiedenen Opazitäten mit verändertem Streulichtverhalten an:

Diffusil®-UV300: rd. 300 Millionen Blasen / cm³
Diffusil®-UV500: rd. 500 Millionen Blasen / cm³
Diffusil®-UV1000: rd. 1.000 Millionen Blasen / cm³
Diffusil®-UV2000: rd. 2.000 Millionen Blasen / cm³

Die hohe Reinheit von Diffusil®-UV und das Fehlen von OH-Gruppen im Glas führen zu einer gleichmäßig hohen Transmission ohne störende optische Absorptionsbanden.

Elektrische Eigenschaften

DielektrizitätskonstanteElektrischer Widerstand
3,70 (20 °C 1· 106 Hz)1 x 1018 Ω • cm (20 °C)
3,77 (23 °C 9 · 108 Hz)1 x 1010 Ω · cm (400 °C)
3,81 (23 °C 3 · 1010 Hz)6,3 x 106 Ω · cm (800 °C)
DielektrizitätskonstanteElektrischer Widerstand
3,70 (20 °C 1· 106 Hz)1 x 1018 Ω • cm (20 °C)
3,77 (23 °C 9· 108 Hz)1 x 1010 Ω • cm (400 °C)
3,81 (23 °C 1· 1010 Hz)6,3 x 106 Ω • cm (800 °C)

Wir beantworten Ihre Fragen

Sie haben noch Fragen zum Material? Schreiben Sie uns eine Nachricht.

 

Andere Materialien

Verusil

Transparentes Quarzglas

Zerosil

Schwarzes Quarzglas